Weiter zum Hauptteil der Seite
DatenAdler Brandenburg

DatenAdler Brandenburg in neuer Version

Veröffentlicht am 2020-08-11
Pressemitteilung des Ministeriums des Innern und für Kommunales vom 6.7.2020 zum DatenAdler.

"Potsdam - Das brandenburgische Open-Data-Portal „DatenAdler“ ist modernisiert worden. Wie das Innenministerium heute mitteilte, kann das Angebot ab sofort auch auf mobilen Endgeräten genutzt werden. Außerdem wurde die Leistung nochmals verbessert und die Oberfläche erscheint im aktuellen Landesdesign. Außerdem erfüllt das Open-Data-Portal die Vorgaben zur Barrierefreiheit.

Das Open-Data-Portal beinhaltet einen zentralen Katalog offener Daten der öffentlichen Verwaltungen des Landes Brandenburg, wie beispielsweise das Kommunalverzeichnis, Behördenverzeichnis aber auch Fachadressen. Kommunen haben nunmehr die Möglichkeit, ihre Daten auf „DatenAdler“ zu präsentieren. Daten, die bereits auf einem kommunalen Open-Daten-Portal veröffentlicht sind, werden automatisch vom „DatenAdler“ an das Open-Data-Portal des Bundes „GovData“ weitergeleitet.

Der „DatenAdler“ ist eine Open-Source-Software – also ein Programm, dessen Quellcode für jeden Nutzer offen und frei zugänglich ist."